Imperial Feng Shui Beratung Köln – Dokumentation

Koeln-Feng-Shui-Beratung

Es handelt sich um ein Fachwerkhaus aus dem Baujahr 1869, in dem bisher mehrere Generationen einer Familie gelebt haben. Das Haus wird gerade durch Eigenleistung und teilweise Beauftragung einzelner Gewerke saniert.

Es gibt zwei Etagen: die untere Etage wird von XXXX Sohn XXXX und seiner Freundin XXXX bewohnt. Die Beratung bezieht sich auf die obere Etage. Die Wohnung ist ca. 140m² groß und ist zum Teil bereits fertig saniert. Eingerichtet sind Küche und Bad, die anderen Räume müssen teilweise ausgestattet werden (Zimmer im Anbau, Wohnzimmer, Arbeits-/Gästezimmer, Flur), teilweise fertig saniert werden (Treppe, Flurbereich zum Schlafzimmer, Schlafzimmer, Abstellraum, Terrasse).

Anforderungen:

  • Komplette Imperial Feng Shui Beratung inkl. energetische Überprüfung der Raumwahl, Beratung der Einrichtung aus Feng Shui Sicht (Farben, Formen, Materialien), Positionierung wichtigste Möbel, Gestaltung Eingangssituation
  • Überprüfung der Anbindung von XXXX an das Haus, ggfs. Assistentensetzung (Basis: chinesisches Horoskop)
  • Berücksichtigung der Lebensthemen: Gesundheit, Kreativität, Projekte, Stärkung im derzeitigen Beruf, Partnerschaft (ggfs. zu späterem Zeitpunkt)

Fazit aus der Analyse des chinesischen Horoskops (BaZi) und Betrachtung der optimalen Richtungen für XXXX:

Geburtsdaten:          XXXX         05.10.1960    um 17:09 Uhr in XXXX

Tagessäule:  丙  寅   (yang Feuer Tiger)

  1. Geburtsjahr 1960, weiblich = Lo Shu Zahl 4
    1. optimale Blickrichtung für das Bett: Süd oder Südost
    2. optimale Blickrichtung für den Schreibtisch: Nord oder Ost
      ! Falls die Richtungen aus baulichen Gründen nicht realisierbar sind, kann für das Bett alternativ der NW oder NO gewählt werden, für den Schreibtisch der SW oder W.
  2. Unterstützende Elemente (gut für das Wohlfühlen):
    1. Feuer: rot, orange, aber auch azurblau (wie das blau in der Flamme), spitze Formen, Leder, Wolle, (echtes) Fell, Acrylglas, Kerzen, Schmuck, schauspielern, malen Geschmack: bitter, Jahreszeit: Sommer
    2. Holz: grün, türkis, aufstrebende Formen, Holz, leichte Baumwollstoffe, Gartenarbeiten, Waldspaziergänge, Geschmack: sauer, Jahreszeit: Frühling
    3. Erde: gelb, Erde-Farben, beige, creme, horizontale Formen, Erde, Stein, Lehm, Ton, Sand, töpfern, Geschmack: süß, Jahreszeit: die letzten 18 Tage einer Jahreszeit
  3. Nicht so förderlich für das Wohlfühlen sind die Elemente:
    1. Wasser: dunkelblau, schwarz, amorphe Formen, Wasser, Glas, fließende leichte Stoffe, Gaudi-Architektur, schwimmen, Geschmack: salzig, Jahreszeit: Winter
    2. Metall: weiß, gold, silber, runde Formen, Material aus Metallen, gelackte Flächen, schwimmen, Geschmack: scharf, Jahreszeit: Herbst

Das Haus – Feng Shui Beraterin Köln

Die Umgebung

Das Haus liegt direkt an der befahrenen Straße „XXXX Straße“. Der Ausbau einer Umgehungsstraße für XXXX soll Ende 2023 abgeschlossen sein. Für Ende 2022 ist bereits eine Teilfreigabe geplant, so dass der Verkehr auf dieser Straße deutlich zurückgehen wird. Zeitlich daran anschließend ist sogar eine Stilllegung der Straße und eine Widerbelebung der alten Fußgängerzone von XXXX geplant (Wertsteigerung!)

Rechts neben dem Haus (männliche Drachenseite) befindet sich ein recht verfallenes altes, unter Denkmalschutz stehendes Fachwerkhaus.
Das linke Vorderhaus, ehemals ein Getränkehandel, steht ebenfalls leer, im Hinterhaus wohnt ein alter Mann.
Die direkte Umgebung des Hauses ist nicht als harmonisch einzustufen.

Die Umgebung ist flach und somit dem Element Erde zuzuordnen.

Das Gebäude

Das Haus entspricht in seiner Form und Farbe ebenfalls dem Element Erde und passt somit zu der Umgebung.

Die Hausnummer ist klein und über der Haustüre ungünstig positioniert, dadurch ist das Haus nicht direkt zu finden.

Der Vorgarten ist dunkelbraun eingezäunt, Treppen und ein dunkelbraunes Treppengeländer führen zur Haustüre.

Durch die Restaurationsarbeiten liegen viele Baumaterialien und Bauschutt im Vorgartenbereich.

Die Präsentation und der Vorgarten des Hauses sind momentan nicht einladend, was aufgrund der Situation verständlich ist.

  • Ziel: freundliche und einladende Gestaltung des Bereichs vor dem Haus; Abgrenzung von der Nachbarbebauung.

Der Eingang

Das Haus besitzt einen gut sichtbaren Eingang mit einer aufgearbeitete Holztüre, gelegen links von der Mitte des Hauses. Zur Haustüre führen mehrere Treppenstufen. Neben dieser Haustüre befinden sich auf der rechten Hälfte (Sicht auf das Haus) ein großes Stalltor (gehört zur unteren Wohnung, wird später ausgebaut) und eine kleine Türe zu einem weiteren Nebengebäude. Diese Türen sind in einer grau-beigen Farbe lackiert.

 

Durch die unterschiedlichen Farben von dem Fachwerk, der Türe, der Fenster, der Stall- und Nebentüre und der Umzäunung entsteht ein nicht stimmiger Eindruck.

  • Ziel: Harmonisierung der Fassade

Flur

Der Flur ist nicht groß und noch nicht fertig renoviert. Von dem Flur geht auf der linken Seite eine Türe ins Schlafzimmer der unteren Wohnung ab, die allerdings dauerhaft geschlossen werden soll. Auf der linken Seite schräg gegenüber der Eingangstüre geht die Treppe nach oben in die Wohnung. Die Treppe befindet sich nicht direkt gegenüber der Haustüre, der Blick von der Haustüre geht aber ziemlich direkt nach oben. Auf der rechten Seite befindet sich eine weitere Türe, die Eingangstüre zur Wohnung von XXXX und XXXX.

Empfehlung für den vorderen Bereich des Hauses einschließlich Eingang / Hausflur

Die direkte Umgebung des Hauses ist nicht harmonisch und einladend. Umso wichtiger ist es für die Versorgung des Hauses mit positivem Chi, dass das Haus von vorne einladend, schön und harmonisch gestaltet wird. Damit verhindern wir, dass die Energie mit dem Straßenverlauf an dem Haus vorbeirauscht.

  • Die Hausnummer, die Namensschilder und der Briefkasten sollten gut sichtbar angebracht werden (Gestaltung der Nummer als Mosaik ist eine wunderbare Idee). Schön wäre rechts und links von der Eingangstüre eine Pflanze mit runder Form (Buchs o.ä.)
  • Mülltonnen dürfen nur dann vor dem Haus stehen, wenn sie verdeckt sind, d.h. sie müssen in eine Mülltonnenbox oder hinter einen Sichtschutz.
  • Vor dem Haus sind ein paar schöne Sterne (Energien), die man durch Formen von Pflanzen und Beleuchtung aktivieren kann: Der Vorgarten sollte insgesamt durch leichte Pflanzen (Gräser, Blumen mit passenden Farben und Formen) gestaltet und indirekt gut ausgeleuchtet werden. Zwischen Haustüre und Schlafzimmerfenster (EG) sollte die Form einer Krone durch 5 Pflanzen oder Kugeln (Stein, Metall) symbolisiert werden (sehr positives Chi => Glück, Status, Anerkennung). Je nach Geschmack kann eine nicht allzu hohe Hecke und/oder ein Zaun das Grundstück von der Straße abtrennen.
  • Symbolisierung einer Kronenform (Beispiel):

Feng Shui Köln

  • Der Vorgarten sollte – auch wenn er noch so klein ist – direkt vor dem Haus eine Art Energiesammelplatz haben („Ming Tang“). Das ist ein offener, freier, nicht zugestellter Standort vor dem Haus, auf dem sich vitales Chi sammeln kann. Vor dem Haus ist nicht viel Platz, jedoch sollte dies bei einer Umgestaltung berücksichtigt werden.Das Törchen oder die Öffnung der Hecke sollte gegenüber der Eingangstüre auf 67,5°-112,5° positioniert sein! Dies ist wichtig für die Lenkung des positiven Energieeintritts auf das Grundstück.Gartenplaner online kostenlos und unverbindlich bietet z.B. das Magazin „Mein schöner Garten“ (hier kann man einen Garten oder ein Grundstück maßstabsgetreu kostenlos selber planen). Eine weitere kostenlose Webanwendung für die Gartenplanung findet sich bei „Gardena“.

Ein schönes Youtube-Video über den Garten meines Lehrers Mark Sakautzky:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • Der Bereich vor dem Haus sollte stets einladend und aufgeräumt sein. Es ist empfehlenswert, den Bauschutt möglichst aus dem Sichtfeld zu schaffen, d.h. lieber in den Schuppen oder an die Seite des Hauses an einen nicht so sichtbaren Platz.
  • Die Gestaltung der Elemente Tür (Eingangstüre, Stalltüre, Nebentüre) und Umzäunung, Treppengeländer sollte durch die Wahl ein und derselben Farbe harmonisiert werden. Die Farbe spielt dabei eine untergeordnete Rolle, sollte nur zum Gesamtbild passen. Ziel ist es, einen harmonischen Gesamteindruck herbeizuführen
  • Das Geländer zur Haustüre ist sehr dominant. Sollte der Bereich vor dem Haus und ggfs. die Stufen neugestaltet werden, so könnte man an eine leichtere und dezentere Variante wählen.

Beispiel für ein dezentes Geländer:

Treppe-Feng-Shui-Beratung-Koeln

  • Grundsätzlich sind runde oder abgerundete Formen immer eckigen vorzuziehen (Treppengeländer, Zuwegung etc.)
  • Vor der Scheune kann ein Autostellplatz eingerichtet werden, dieser sollte allerdings so gestaltet werden, dass er gestalterisch ins Gesamtbild passt
  • Die Inschrift über dem Scheunentor ist etwas Besonderes und zeigt das Alter des Hauses. Um dies zu würdigen und wertzuschätzen, empfehle ich nach Möglichkeit eine Beleuchtung.
  • Der Hausflur sollte hell und einladend gestaltet werden und nicht als Ablage für Schuhe und sonstige Dinge genutzt werden. Die Türe zum Schlafzimmer im EG liegt in einem sehr schlechten energetischen Bereich, sie sollte – wie geplant – geschlossen werden.
  • Da die obere Wohnung keine Wohnungstüre hat, ist aus energetischer, aber auch aus Gründen des Kälteschutzes, zu überlegen, ob eine Glastüre, Schiebetüre oder ein Vorhang vor dem Treppenabsatz eingebaut wird.

Die Wohnung – Beratung eines Feng Shui Hauses in Köln

Die Wohnung im 1. OG erreicht man über die gerade Treppe des Hausflurs. Da die Treppe vom EG in die Wohnung offen ist, hat die Wohnung keine Wohnungstüre im eigentlichen Sinne. Für die Messung der relevanten Systeme wird die Hauseingangstüre als für die Messungen relevante (Wohnungs-)Türe verwendet.
Die Wohnung öffnet sich eindeutig zum Garten (Westen) hin. Hier ist es deutlich heller und hier befinden sich die Räume, in denen XXXX sich öfter aufhält.

Hinter dem Haus sind ein sehr großzügiger Garten und diverse Anbauten, die als Schuppen genutzt werden. Das Grundstück beträgt ca. 1.500m², ist rechteckig (Form =Element Holz) und hat keine Fehlbereiche.
Etwa auf der Mitte der Hausrückseite befindet sich ein dicker Stumpf einer alte Kastanie. Es ist geplant, diesen Stamm zu entfernen. Dies kann ich unbedingt empfehlen, da es sich um ein „Sat Chi“, d.h. ein schlechtes, schneidendes Chi.

Das Haus besitzt einen Anbau, der zwei Fehlbereiche für die Wohnung im OG produziert:

  • Der Westen fehlt komplett: der Westen hat das Element Metall und steht für Kinder und Kreativität. Assoziationen sind Freude, Leidenschaft, Entertainment, Sinnlichkeit, neue Ideen, Lebenslust, Spaß, Körperteile: Mund, Zunge, Zähneà dieser Bereich ist aufgrund der Kreativität sehr wichtig für Sybille und muss durch einen Assistenten ausgeglichen werden!
  • Der Nordwesten (Terrasse) fehlt zum Teil: der Nordwesten hat ebenfalls das Element Metall und steht für Hilfreiche Freunde, Mentoren und Strategie. Assoziationen sind Kraft, Status, Strategie, Entschlossenheit, Autorität, Führung, Körperteile: Kopfà auch dieser Bereich muss ausgeglichen werden, um Kraft und Durchhaltevermögen für XXXX zu stärken

Analyse innen:

Der Grundriss des Hauses ist nicht ganz so übersichtlich, da Räume teilweise direkt vom Flur und teilweise von anderen Räumen abgehen. Diese sind aber rechteckig und nicht verwinkelt.

Nicht alle Räume werden ausreichend mit Energie versorgt (Arbeits-/Gästezimmer, Schlafzimmer und Atelier), daher ist es notwendig, das Chi durch eine geeignete Beleuchtung, den Einsatz von Spiegeln oder anderen Elementen in diese Räume zu lenken.

Für alle Räume gilt: Ordnung halten! Wenn Du die Türe zum Haus oder zum Zimmer um nur 15 bis 20 Zentimeter auf machst, was siehst Du? Das ist die Visitenkarte des Raumes. Gestalte insbesondere diese Ecke, die Dir zuerst sichtbar wird, schön, anregend, liebevoll und klar strukturiert.

 


Treppe / Flur / unbeheizter Abstellraum / kleiner Flur zum Schlafzimmer (Türbogen):

Dieser Bereich teilen wir dem Osten zu. Themen wie Familie und Gesundheit sind hier angeordnet, genauso wie Vitalität, Wachstum und Bewegung. Körperteile: Beine, Füße und die Leber.

Der Bereich sollte freundlich und hell sein, die Garderobe übersichtlich oder hinter einem verschlossenen Schrank. Ein Spiegel findet neben der Garderobe einen guten Platz, wenn er Richtung Gäste-/Arbeitszimmer zeigt, um die Energie hierher zu lenken. Das Bild von Hilma af Klint kann hier, wie besprochen, einen schönen Platz an der Wand gegenüber

der Treppe bekommen. Betont werden sollte dieses Herzensobjekt durch eine Bilderleuchte oder einen darauf gerichteten Spot.

Kleiner Flur zum Schlafzimmer: dieser kleine Flur ist ziemlich dunkel. Er sollte durch Wandleuchten oder Spotlights in der Decke gut ausgeleuchtet werden. Den runden Türbogen würde ich betonen, evtl. mit zwei Spots im Boden, die den Bogen anleuchten.

In diesen gesamten Bereich sollten die Elemente Metall, Wasser und Holz eingebracht werden.

Wände weiß (grün, türkis, schwarz oder anthrazit wären die Alternative 😊)
Boden Holzboden
Fenster Baumwollstoffe (Element Holz), Stoffe mit Glanzfaden oder in der Farbe weiß (Element Metall), fließende leichte Stoffe aus Seide (Element Wasser)
Möbel Helles Holz, Korb (Element Holz), Metallmöbel, runde oder ovale Formen (Element Metall), Glastische, Glasvitrinen, Jugendstil (Element Wasser)
Beleuchtung Stehlampen, Lampen aus Holz (Element Holz), Lampen aus Metall, runde Form oder weiß (Element Metall), schwarze Lampen (Element Wasser)
Dekoration w. Steckbriefe

 

Gäste- / Arbeitszimmer (Aktiver Bereich im Sinne der Elementewirkung)

Dieses Zimmer liegt im Südosten, dem kleinen Holz zugeordnet. Dieser Bereich ist in der jetzigen Zeitrechnung aktiv. Glücklicherweise sind die Energien aus den berechneten Feng Shui Systemen hier positiv. Grundsätzlich sollte Ordnung gehalten werden, in den aktiven Räumen ist es noch etwas wichtiger. Der freigelegte Deckenbalken sollte nicht über dem Schreibtisch oder der Couch sein.

Die Wärmekabine wird am besten an die Wand zum Flur positioniert, um Sybille zu unterstützen. Der Schreibtisch entspricht der guten Richtung, wenn er an der Wand gegenüber der Türe seinen Platz findet. Sitzen mit Wand im Rücken, Blick Richtung Türe. In dieses Zimmer sollte das Element Metall eingebracht werden.

Wenn ich davon spreche, dass ein bestimmtes Element in einen Raum eingebracht werden soll, heißt das nicht, dass nur noch Farben, Formen oder Materialien dieses Elements in dem Raum sein müssen. Man soll nur bemerken, dass das Element vorhanden ist und damit die energetische Harmonie in dem Raum hergestellt ist. Wenn die Wände z.B. weiß bleiben, dann ist das Element Metall damit in dem Raum bereits vorhanden.

Wände weiß
Boden Holzboden
Fenster Stoffe mit Glanzfaden oder in der Farbe weiß
Möbel Möbel aus Metall, runde oder ovale Formen
Beleuchtung Lampen aus Metall (silber, gold, KEIN Kupfer) oder weiß, runde Form
Dekoration Kugeln, runde Bilderrahmen, Schmiedeeisernes, Gegenstände aus Metall, runde oder gebogene Formen (bauchige Vasen, Klangschalen), Bilder und Fotos, die dem Element Metall entsprechen

 

Schlafzimmer
Das Schlafzimmer teilen wir dem Nordosten mit dem Element Erde zu, aber auch die Himmelsrichtung Norden mit Yang Wasser findet in diesem Raum statt. Der Nordosten liegt im ruhigen Yin-Bereich und ist eine ideale Position für ein Schlafzimmer. Die Straße ist nach Eurer Info abends nicht stark befahren und wird in Zukunft auch verkehrsberuhigt. Sollte man hier mit offenem Fenster nicht schlafen können, so kann ich einen Luftbefeuchter für die Nacht empfehlen. Der Nordosten steht für Wissen, Fähigkeiten, innehalten, meditative Sammlung. Da das Schlafzimmer im Feng Shui der wichtigste Raum ist, ist es sehr wichtig und positiv, dass hier ein günstiger Bereich mit unterstützenden Energien ist. Es findet sich hier die Langlebigkeit und der Himmlische Heiler (Gesundheitssterne). Außerdem sind hier die Geldsterne zu finden, die ausschließlich positiv zu bewerten sind.

Obwohl Deine gute Blickrichtung für das Bett SÜD oder SÜDOST ist, sollte das Bett an der Wand zum Abstellzimmer mit Blick in den Norden seinen Platz finden. Wichtig ist, dass man im Yin liegt und ins aktive Yang schaut, daher kann ich diese Position hier besser

empfehlen. Das Bett ist so auch im Erde-Bereich des Raumes positioniert, was lt. Horoskop zu den unterstützenden Elementen gehört.

Eingebracht werden muss in diesem Raum das Element Metall, und optional auch das Element Erde, z.B. könnte man hier die Wand hinter dem Bett in einem schönen ruhigen Sandton streichen.

Um im Schlafzimmer die Partnerschaft zu aktivieren, kann man Deko-Objekte im Sinne der Partnerschaft aufstellen (z.B. sich umarmendes Paar) bzw. entsprechende Bilder aufhängen, zwei Blumen in einer Vase aufstellen, auf beiden Seiten des Bettes ein Nachtschränkchen aufstellen etc.. Im Schlafzimmer bitte keinen Buddha aufstellen und keine Bilder aufhängen, die zu viel Aktivität ausstrahlen.

Wände Weiß oder in einem ruhigen beige-Ton
Boden Holzboden, gerne auch einen Läufer oder Teppich im Element Erde (beige, Jute o.ä.)
Fenster Weiß oder beige, Baumwolle oder Leinen
Möbel Weiß oder Holz, Antiquitäten, Holzmöbel, massive Truhen. Metallmöbel gehen im Sinne des Elementes Metall auch, würde ich persönlich aber für das Schlafzimmer nicht unbedingt empfehlen
Beleuchtung Runde Formen, weiß oder Naturmaterialien
Dekoration Weiß, Farben des Erdreichs, Dinge aus Keramik, Stein, Porzellan, Ton

Küche

Dies ist der Bereich, in dem Wasser und Holz eingebracht werden muss, da hier eine ziemlich aggressive Feuerenergie zu finden ist, was insbesondere in der Küche nicht von Vorteil ist, zumal die Küche dem Süden zugeordnet ist.

Meine Idee wäre, die geschlossene Türe zum Arbeits-/Gästezimmer schwarz zu streichen und davor die Regalbretter anzubringen. Das Ganze wird dann am besten indirekt durch unter den Regalbrettern angebrachte LED-Lichtstreifen beleuchtet. Falls das gar nicht Deinen Geschmack trifft und Du keine schwarze Farbe einbringen möchtest (Farbe hat die stärkste Wirkung), müsstest Du über Formen das Element Wasser einbringen. Das kann man durch amorphe Strukturen oder auch durch Glas. Eine Alternative wären Glasregale an der besagten Wand. Aber wie schon gesagt, die Wirkung von schwarz ist in diesem Fall deutlich besser.

Ansonsten kann die Küche so bleiben wie sie ist, da die Arbeitsplatte aus Holz ist. Vielleicht könnte man an der rechten Wand noch ein schönes Holzregal anbringen, auf dem man ein paar Pflanzen (Element Holz) platziert. Bitte hier keine Rottöne einbringen.

Wände weiß, schwarz, (anthrazit, dunkelblau, grün, türkis)
Boden Holzboden
Fenster Keine Fensterdeko
Möbel Weiße Küche, Balken und Arbeitsplatte aus Holz
Beleuchtung Deckenleuchte rund, Wandleuchten für die Arbeitsplatte, indirekte Beleuchtung der Regalbretter
Dekoration Pflanzen, Deko aus Glas (z.B. Vasen)

 

Essbereich / Tai Chi

Mittig zwischen Essbereich und Wohnzimmer liegt das Tai Chi, d.h. es handelt sich um die MITTE und das Herz der Wohnung! Dieser Bereich ist ganz besonders wichtig und positiv hier ist, dass die Mitte frei begehbar ist (das ist nicht immer so).

Du solltest diesen mittleren Bereich der Wohnung aus Deinem Herzen heraus so schön wie möglich gestalten. Du kannst die Wände mit Fotos, z.B. von Dir und Deinem Sohn dekorieren oder mit einem Bild, das Du selber gemalt hast und das Dir besonders gut gefällt. Positiv sind auch zentrierende, runde Gegenstände oder, je nach Geschmack, auch Bemalungen wie z.B. die Blume des Lebens.

In den Essbereich und das erste Drittel des Wohnzimmers bis zum Fensterbeginn sollte das Element Wasser und Holz eingebracht werden. Eine Idee könnte der gemütliche Massagesessel auf einem runden Teppich in der Ecke an der Kaminseite vom Wohnzimmer sein (vorausgesetzt dieser Massagesessel ist Deiner). Die Energien im Zentrum der Wohnung sind nicht ganz so positiv, daher ist es wichtig, dass dieser Bereich schön, hell und übersichtlich gestaltet wird. Der Kaminofen befindet sich auf der energetischen Grenze zum Wohnzimmer, was ganz gut ist, da hier schon eine sehr starke Feuerenergie vorhanden ist und diese nicht deutlich durch den Kamin verstärkt wird.

Wände weiß
Boden Holzboden
Fenster Keine Fensterdeko, wenn dann ein lichtdurchlässiger, fließender Stoff
Möbel Holzmöbel, Rattanmöbel, Landhausstil, Glasmöbel
Beleuchtung Über dem Tisch sollte eine schöne Hängelampe in runder Form, gerne etwas größer aufgehängt werden.
Dekoration Im Sinne des Tai Chi: Familienfotos oder schöne Bilder; Blume des Lebens, Deko auf und an dem Tisch (Vase, Tischsets, Sitzkissen) schwarz (Element Wasser!)

Wohnzimmer  (Aktiver Bereich im Sinne der Elementewirkung):

Dieser Teil beschreibt den Bereich ab dem Fenster. Dieser Bereich wird dem Norden zugeteilt. Er ist aktiv, d.h. die positive (und auch die negative) Wirkung der Energien ist verstärkt. Die Energien aus den Feng Shui Berechnungssystemen sind hier glücklicherweise ausgeglichen. Eingebracht werden sollte hier das Element Metall.

Aufgrund der schönen Ecke im Raum und der Aussicht auf die Terrasse empfehle ich hier ein Ecksofa. Das Element Metall hat leider nur die Farbe weiß zu bieten. Wenn die Wände weiß bleiben, ist genug Metall vorhanden. Das Sofa sollte sich dezent in die Einrichtung einfügen. Runde Formen unterstützen das Element Metall.

Wände weiß
Boden Holzboden
Fenster Keine Fensterdeko
Möbel Ecksofa, runder Couchtisch
Beleuchtung Runde Deckenbeleuchtung, evtl. Hängelampe über dem Couchtisch und/oder Stehleuchten (metallisch oder weiß, runde Form)
Dekoration Gegenstände aus Metall mit runden oder gebogenen Formen (bauchige Vasen, Metallschalen etc.), Fotos in Metallrahmen, Bilder mit runden Motiven

Terrasse

Die Terrasse gehört zum Nordwesten. Die Terrasse kann man bei entsprechender Gestaltung und Nutzung auch mit zum Wohnraum zählen, jedoch ist trotz der Terrasse im Nordwesten ein Fehlbereich vorhanden. Da dieser Bereich, wie auf S. 7 beschrieben, sehr wichtig ist, müssen wir ihn ausgleichen. Durch eine sogenannte Chi-Calculation habe ich einen Akkupunkturpunkt auf der Terrasse ermittelt, auf den wir einen Brunnen als Yang-Assistenten positionieren, um den Nordwesten energetisch wieder in den Grundriss reinholen. Dieser Punkt ist auf ca, 285° (282°-287°).

Beispielhaft könnte ein Brunnen so aussehen:

Feng-Shui-Koeln-Brunnen.

Aufgestellt werden muss der Brunnen als Yang-Assistent NACH der Aufstellung des Yin-Assistenten im Atelier-Raum! Wenn die Aufstellung ansteht, wäre es optimal wenn ich eine Date Selection für den besten Zeitpunkt der Aufstellung ausrechne, d.h. ich würde ein exaktes Datum mit einer exakten Zeit passend zu Deinem Horoskop und dem Zweck der Aufstellung ermitteln.

Die Energien auf der Terrasse sind sehr gut, auch hier sind wieder die positiven Geldsterne, die durch das Einbringen von Metall aktiviert werden können. Ihr habt gesagt, dass der Boden mit Mosaik-Steinen gefliest werden soll. Wenn möglich sollten (auch) weiße Steine in dem Mosaik vorhanden sein. Wenn das nicht so ist, dann wäre eine Markise in oder mit weiß gut. Wenn die Farbe weiß auf der Terrasse eher schwierig ist, da sie zu schnell schmutzig wird, kann man auch mit der runden Form arbeiten, d.h. runder Buchs oder Deko-Objekte mit runder Form, Metall-Rankgitter etc..

Wände Weiß wäre vom Element Metall gut, ich persönlich hatte den Eindruck, dass die Terrasse einen mediterranen Touch hatte und würde die Wände eher in diesem Sinne streichen. Es wäre gut, wenn man das Holzgeländer und die Holztüre, die nach unten führt, weiß lackieren könnte.
Boden Mosaik, möglichst auch mit weißen Steinen (alternativ Holzdielen, die die Energie des Fehlbereichs hält)
Möbel Nach Geschmack
Beleuchtung Weiße kugelige Bodenlampen, viel indirekte, stimmungsvolle Beleuchtung
Dekoration Pflanzen, Sitzkissen, Bodenkissen, Kerzen…. alles, was diesen Platz gemütlich macht

Anbau mit kleinem Flur, Bad und Atelier (Aktiver Bereich im Sinne der Elementewirkung):

Dieser Bereich ist der Südwesten. Eingebracht werden sollte in den ganzen Bereich das Element Metall. Eine äußerst günstige Voraussetzung für die Platzierung des Ateliers in dieser Himmelsrichtung. Der Südwesten ist der Bereich der Mutter / Frau. Assoziationen sind Empfängnis, Hingabe, Aufnahmefähigkeit, Transformation und alle Eigenschaften, die der Frau zugeschrieben werden. Das Element ist die Erde (unterstützendes Element für Dich). Das Atelier wäre auch gut im Westen gewesen, da hier der Bereich der Kreativität ist. Aber der Westen ist der Fehlbereich. Diesen Fehlbereich müssen wir ausgleichen, um die Kreativität in den Grundriss zurückzuholen. Das Positive ist, dass ich einen Platz für den Assistenten zum Ausgleich des Westens finden konnte, der in dem Atelier-Raum im Südwesten liegt. So können wir diese beiden Bereiche perfekt verknüpfen!

Dieser Assistent wird mit einem Findling, einer Skulptur oder einem Buddha ein Yin-Assistent und wird auf 210° platziert (208°-213°). Der Yin-Assistent wird VOR dem Yang-Assistenten auf der Terrasse platziert!

Auch hierfür kann ich einen optimalen Termin berechnen.

Der Assistent sollte nicht einfach auf den Boden gestellt werden, er sollte einen schönen Platz finden, z.B. ein Stein auf einer kleinen Kommode oder eine Skulptur oder ein Buddha auf einem kleinen Podest etwa in Augenhöhe, eventuell kann man ihn sogar anstrahlen.

Den Tisch, den Du von allen Seiten nutzen wirst, kann so stehen bleiben, wie ich ihn gesehen habe. Das Bücherregal würde ich von hinten am Fenster wegstellen. Der Grund dafür ist, dass es etwas „gequetscht“ aussieht. Wenn man die Türe aufmacht, ist die Ecke, wo momentan das Regal steht die wichtigste Ecke im Raum (nennt sich Ju Chi Pol). Dort sollte es schön dekoriert sein, es ist praktisch die Essenz des Raumes. Ob Du dort eine schöne Pflanze oder ein kreatives Werk von Dir oder eine Staffelei aufstellst, das bleibt Dir überlassen Die Kommode kann mittig an die Wand gestellt werden.

Das Bad kann so bleiben, wie es ist. Durch die weißen Fliesen und die weißen Sanitärartikel ist bereits genug weiß vorhanden.

Die Nische gegenüber der Badezimmertüre hat ein Fenster aus Glasbausteinen, die ich persönlich recht außergewöhnlich finde. Man könnte sie betonen, indem man kleine Vasen an Bändern am oberen Vorsprung des Fensters befestigt, z.B. so

Feng Shui Deko

Darunter könnte ich mir gut eine alte Holzbank mit schöner Deko vorstellen:

Wände weiß
Boden Holzboden
Fenster Keine Fensterdeko
Möbel Tisch mit Holzplatte, weiße Schränke
Beleuchtung Runde Deckenbeleuchtung, evtl. Hängelampen über dem Tisch für die Beleuchtung bei der kreativen Arbeit (metallisch oder weiß, runde Form)
Dekoration Gegenstände aus Metall mit runden oder gebogenen Formen (bauchige Vasen, Metallschalen etc.), Fotos in Metallrahmen, Bilder mit runden Motiven

Zur Lenkung der Energie in diesen Bereich sollte der kleine Flur vor Bad und Atelier gut ausgeleuchtet werden. An der linken Wand zwischen Küche und Bad könnte noch ein Bild mit einem richtungsweisenden Motiv angebracht werden, das in Richtung Atelier führt.

Prioritäten für die Umsetzung

Priorität Bereich Maßnahme
1 Kompletter Außenbereich hat obere Priorität, da der Außenbereich das Haus mit Energie versorgt und ca. 70% der Energie ausmacht
Außen – Schritt 1 Vor dem Haus: Ordnung halten, Mülltonnen „verstecken“, Hausnummer sichtbar machen, 2 Pflanzen rechts und links von der Eingangstüre
Außen – Schritt 2 Gestaltung des Grundstücks vor dem Haus: Struktur durch Wegführung und angelegte Beete, Beleuchtung
Außen – Schritt 3 Vereinheitlichung und Harmonisierung von Fassade, Türen, Zaun und Geländer: lackieren, ggfs. Zaun durch eine hüfthohe Hecke ergänzen oder austauschen, ggfs. Geländer durch eine leichtere Form austauschen oder lackieren
Außen – Schritt 4 Hinter dem Haus: Kastanie in der Mitte des Hauses komplett fällen
2 Innen Restliche Räume fertigstellen, so dass in allen Räumen die Böden und Wände fertig sind

Treppe und Treppengeländer fertigstellen

Innen Einrichtung des Ateliers, yin-Assistent aussuchen
Terrasse Fertigstellung Terrasse: Bodenbelag, Geländer lackieren oder ggfs. austauschen, Türe zum Abgang lackieren, Wände streichen, Markise austauschen, Einrichtung mit Möbeln, Deko und Pflanzen, yang-Assistent aussuchen
3 Innen Einrichtung und Ausstattung aller Räume unter Berücksichtigung der oben genannten Feng Shui Vorgaben

 


Sonstige Informationen

Die Kalkulation der Energien der Wohnung selber und in Verbindung mit Dir, XXX, hat folgendes ergeben:

  1. die Methode, die mir zeigt, welche Energien in den Räumen vorherrschen und welche Räume für welchen Zweck genutzt werden sollen, ist ausgeglichen. Es gibt Bereiche, wie z.B. das Schlafzimmer, wo die Energie tendenziell besser ist, oder die Küche, wo die Energie schlechter ist. Sie ist aber in allen Räumen so gut, dass sie nicht besonders ausgeglichen werden muss. Wir haben Glück, die schlechteste Energie ist im Westen, was ein Fehlbereich ist. Wenn wir diesen Bereich ausgleichen, heißt das nicht, dass wir die schlechte Energie damit wieder reinholen!
  2. Die Energie der Wohnung ist sehr gut und Du bist perfekt angebunden. Damit entfällt die Notwendigkeit, einen zusätzlichen Assistenten für die Anbindung zu setzen. Die beiden Assistenten zum Ausgleich der Fehlbereiche sind so von mir ermittelt worden, dass sie in die Gesamtenergie und den Energiefluss passen

Ich empfehle Dir, meine Empfehlungen Schritt für Schritt umzusetzen und nacheinander abzuhaken.
Das ist eine ganze Menge, jedoch wird sich der Erfolg bestimmt schon während Deiner / Eurer Arbeit einstellen. Zusätzlich zu den genannten Maßnahmen brauchst Du keine Amulette, Symbole oder andere zusätzliche Maßnahmen zur Stärkung bestimmter Lebensbereiche. Die Energie wird von alleine fließen. Ich bin gespannt, was das alles bei Dir auslösen wird.

Eine ergänzende Information zur Aufstellung der Assistenten: bitte, wie schon geschrieben, den Yin-Assistenten im Atelier vor dem Yang-Assistenten auf der Terrasse aufstellen. Es handelt sich um bestimmte Energiepunkte und damit sehr genaue Gradangaben.

Wenn Du so weit bist, dass Du die Assistenten (Findling, Buddha o.ä. und Brunnen) ausgesucht hast und sie theoretisch platziert werden könnten, melde Dich bitte bei mir, dann können wir das weitere Vorgehen absprechen.

Es ist etwas problematisch aus der Ferne, da der Grundriss nicht so ganz exakte Messungen ermöglicht. Wenn Du das möchtest, würde ich Dir beizeiten ein (faires) Angebot machen für eine nochmalige Anreise, die Berechnung der exakten Daten und die Aufstellung vor Ort.

Ich danke herzlich für das Vertrauen und den Auftrag – Danke, dass ich deine Feng Shui Beraterin in Köln sein durfte.

Nach Abschluss des Projekts bzw. der gemeinsamen Zusammenarbeit würde ich mich sehr über ein Feedback, am besten mit ein paar Bildern von der Umsetzung (die auch gerne nachgeliefert werden können) freuen. Dieses Feedback werde ich als Referenz auf meiner Homepage veröffentlichen. Wenn Dein Name oder eines der Bilder nicht veröffentlich oder genannt werden soll, bitte ich um kurze Info.

Feng-Shui-Koeln-Grundriss

Feng-Shui-Koeln-Grundriss-2