Über mich und Pure Feng Shui

Mein Name ist Birgit Sienczak.

Und eins sei vorweg gesagt: Ich habe die Welt des Feng-Shui und die Feng-Shui-Beratung erst vor wenigen Jahren für mich entdeckt. Manchmal kommt eben alles anders.

Geboren wurde ich 1968 in Ratingen bei Düsseldorf. Nach meiner Ausbildung zur Werbekauffrau in einer renommierten Düsseldorfer Werbeagentur, habe ich von 1990 bis 2020 sehr erfolgreich in einer der führenden deutschen Mediaagenturen gearbeitet. Ich habe große Konzerne bei der Umsetzung und Durchführung ihrer TV-Strategie beraten.

Der Job hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. Ganz besonders lag mir hierbei die Führung von Teams und die Zusammenarbeit mit Menschen. Es war für mich immer wieder eine Freude, für verschiedenste Anforderungen eine Lösung zu erarbeiten.

Doch wie das Leben so spielt, bemerkte ich in den letzten Jahren immer mehr, dass mir der Raum für Veränderungen fehlte. Sicherlich, privat und beruflich lief alles rund. Doch es fühlte sich nicht mehr richtig an.

Es brauchte seine Zeit. Doch dann wagte ich den Schritt. Mit 51 Jahren. Ich verließ ausgetretene Pfade, verabschiedete mich von meinem bisherigen Arbeitsalltag, der von Praxis und Planung geprägt war.

Ich fing von vorne an: Mit meinem Herzensprojekt PURE FENG SHUI.

Meine Feng Shui Ausbildung: Der Weg zur Harmonielehre

Schon 2011, als ich an der Internationalen Feng Shui Akademie (IFSA) bei Master Nicole Finkeldei und Master Mark Sakautzky mit der Basisausbildung im Feng Shui anfing, hat mich diese Lehre in ihren Bann gezogen.

Seit dem Abschluss habe ich zahlreiche Kurse und Berater*innen Ausbildungen an unterschiedlichen Schulen und Instituten absolviert und eine Menge Seminare mit den unterschiedlichsten Themen belegt.

Das gelernte Wissen wende ich heute in meiner Funktion als Feng Shui Beraterin an.

02-11 / 2011:
Berater*innen Ausbildung zum Feng Shui Consultant bei Master Mark Sakautzky, Internationalen Feng Shui Akademie (IFSA), Ahrensburg (Hamburg)

04 / 2012:
Teilnahme am Farbseminar „Farbe und Material“ bei Dipl.-Ing. Tine Kocourek, München

08 / 2012:
Teilnahme am Seminar „Design-Farbe-Licht“ bei Gitta Fischer, IFSA, Ahrensburg (Hamburg)

11-12 / 2016:
Teilnahme am Intro zur Ausbildung zum „Imperial Bazi Consultant“ (Chinesische Astrologie) bei Master Nicole Finkeldei, IFSA Bad Homburg (Frankfurt)

01 / 2017:
Seminar „9th Fate Update“ bei Mater Nicole Finkeldei, IFSA Bad Homburg (Frankfurt)

07 / 2017:
Teilnahme am Praxistag mit Master Mark Sakautzky, IFSA Ahrensburg (Hamburg)

11 / 2017:
Teilnahme am Seminar „Licht und Farbe“ bei Master Nicole Finkeldei, IFSA Bad Homburg (Frankfurt)

11 / 2016 – 10 / 2017:
Ausbildung zum „Imperial Feng Shui Consultant“ bei Master Nicole Finkeldei, IFSA Bad Homburg (Frankfurt)

04-09 / 2018:
Ausbildung zum „Imperial Bazi Consultant“ bei Master Nicole Finkeldei, IFSA Bad Homburg (Frankfurt)

06-08 / 2018:
Teilnahme am „Yuen Hom Hexagramm Training“ bei Master Nicole Finkeldei, IFSA Bad Homburg (Frankfurt)

05 / 2019:
Teilnahme am Seminar „Imperial Date Selection“ bei Master Nicole Finkeldei, IFSA Bad Homburg (Frankfurt)

06 / 2019:
Teilnahme am „Yuen Hom Praxistag Ostsee-Special“ bei Master Nicole Finkeldei und Master Mark Sakautzky, IFSA Bad Homburg (Frankfurt) und Ahrensburg (Hamburg)

09 / 2020
Teilnahme am Seminar „Geomantie Intro“ bei Jochen Topp, IFSA Bad Homburg (Frankfurt)

10 / 2020
Teilnahme am Seminar „Einführung in das Wünschelrutengehen“ bei Reiner Padligur, Witten

10 / 2020
Teilnahme am Seminar „Neubauplanung“ bei Mirko Dietz, Architekt, und Master Nicole Finkeldei, IFSA Bad Homburg (Frankfurt)

All diese Ausbildungen, Zertifikate und Seminare zeigen, dass es im Feng Shui nicht damit getan ist, einen Buddha aufzustellen und ein paar Kristalle ins Fenster zu hängen.

Gutes Feng Shui spürt und fühlt man.

Mein Ziel ist es, anderen Menschen zu einem guten Feng Shui zu verhelfen. Sie sollen gute Energie spüren und sich diese für alle Lebensbereiche zu Nutze machen.

In den sehr tiefgehenden und anspruchsvollen Ausbildungen und Seminaren der IFSA geht es darum,

  • das Auge zu schulen.
    Ich habe gelernt, genau hinzuschauen und bei Beratungen zu erkennen, wo es Blockaden und Hindernisse im Innen und im Außen eines Hauses, einer Wohnung oder auch am Arbeitsplatz gibt. Die Energie wird daran gehindert zu fließen und das führt zu einer Beeinträchtigung von Wohlbefinden und Gesundheit – und sogar zu Geldverlust.
  • verschiedene Feng Shui Systeme kennen und anwenden zu lernen.
    Diese Berechnungssysteme ermöglichen nach einer Messung von verschiedenen Energiepunkten, Empfehlungen für eine Optimierung des Energieflusses und somit für ein gutes Feng Shui abzuleiten
  • in das Elitewissen des Kaiserhofs eingeführt zu werden.
    Ich genoss die fortgeschrittenen und sehr anspruchsvollen Ausbildungen des „Imperial Feng Shui“, “Imperial Bazi“ und „Hexagramm Training“.

Das Imperial Hexagramm Feng Shui war bis 1912 ausschließlich dem chinesischen Kaiserhof vorbehalten. Nur speziell ausgebildete Imperial Feng Shui Master durften es anwenden.

Diese Feng Shui Technik arbeitet viel kleinteiliger und präziser als andere Feng Shui Methoden. Die acht Himmelsrichtungen à 45° werden jeweils in weitere acht Abschnitte mit jeweils 5,625° unterteilt. Diese 64 Richtungen mit den jeweiligen energetischen Eigenschaften sind mathematisch präzise nach dem binären Code auf dem chinesischen Kompass (Lo Pan) angeordnet.

Mit dem Lo Pan nehme ich Messungen im und am Gebäude vor. Diese zeigen mir den energetischen Ist-Zustand und was verändert werden sollte, um einen harmonischen Soll-Zustand und somit ein gutes Feng Shui zu erreichen.

Die anspruchsvolle Feng Shui Schule hat mich viel gelehrt. Ich freue mich, das erworbene Wissen nun für Sie anzuwenden. Ob in Ihrem Garten, Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung. Ich erarbeite ein Konzept für Sie und setze es so um, dass Sie glücklicher und harmonischer leben.